< Abteilungsversammlung zur Weihnachtszeit
06.01.07 08:07 Alter: 12 yrs
Von: Elmar Jung

Silvesterlauf 2006

Ergebnisse aus Frankfurt


Endlich waren wir wieder in unserem Frankfurter Stadtwald zu dem seit Jahren beliebten  Silvesterlauf! Hier wollten wir weniger unsere Tagesform testen, sondern fragen: Wie ist unsere Form zum Jahressende?  Wir denken ja schon an Aufgaben wie einen Halbmarathon im Frühjahr 2007.

Wir starteten diesmal die 10 km direkt am Waldstadion bzw. an der Commerzbank-Arena vor der Wintersporthalle. Nach Winter sah es nicht aus. Trocken blieb es bei Temperaturen um die 10 Grad. Auf der neu vermessenen Strecke fühlten wir uns schnell wohl. Sie ist ja weitgehend flach, wenn auch ab und zu mit einer kleinen, bei etwa 8 km leicht spürbaren Anhebung gespickt.  Aber wir ließen einfach die Spitzenläufer aus Kenia und Deutschland davonrennen, liefen mit rd. 1250 Männern und rd. 550 Frauen nach unserem Geschmack und kamen mit guten Ergebnissen durch das Ziel. Dabei konnte Anne ihren ersten offiziell gemessenen 10 km-Lauf mit einer guten Zeit abschließen. 

Dass wir uns nachher nicht nur mit Tee stärken konnten, sondern sogar zu einem kleinen zweiten Frühstück eingeladen wurden, war nicht zu verachten. Zuzuschreiben ist  dies  Heike, die mit ihrer BSG DERTOUR einen kleinen Tisch in der Halle gedeckt hatte u. a. mit kleinen Frikadellen und kernigen Brotscheiben.

PS. Auf den Nachwuchs sollte man immer wieder achten, nicht nur auf Fabian, sondern auch auf Daniela Flaßhoff auf der 4 km-Strecke (19:45 Min.) und den schnellen Christan Flaßhoff, der die 2 km in weniger als 4 Minuten/km (7:59 Min.) rannte.

Platz / AK 

Zeit

Fabian Höhn

6 / M15

49:53

Klaus Höhn

108 / M45

50:04

Karin Flaßhoff

25 / W45

54:13

Elmar Jung

15 / M65

55:22

Heike Osken

40 / W45

58:32

Anne Hiddemann

44 / W30

1:00:12


Unsere Abteilungen
Unsere Sponsoren